Finale – Bäääääääm!

Wuppertaler Sv – Rot-Weiss Essen 2-3

Niederrheinpokalhalbfinale, RWE muss zum Wuppertaler Sv. Letztes Jahr standen sich beide Teams noch im Finale gegenüber, RWE siegte 3-0 .

13303 Zuschauer im Stadion am Zoo ,ca 5000 aus Essen, sahen in Halbzeit eins kein wirklich gutes Spiel. Der Wsv mit leichten Chancenplus, RWE immer wieder mit unnötigen Ballverlusten. Die Wuppis sehr motiviert und teilweise ruppig in den Zweikämpfen. Mit 0-0 ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel spielte erst mal nur der Wsv und dieser ging dann auch in der 55 Min mit 1-0 in Führung. Kollektives abkotzen bei mir,aber es schien wie einWeckruf gewesen zu sein für die Cupfighters aus Essen. Innerhalb von ca 10 Min drehte RWE das Spiel durch einen Doppelpack von Baier und dem Kopfballtreffer von Timo Brauer,es stand 1-3 und der Wsv schien sich ergeben zu haben. RWE legte leider nicht nach,ne dicke Doppelchance brachte nichts und so kam es wie es kommen musste,in der 77 Min kamen die Wuppis auf 2-3 wieder ran,wieder durch nen Abwehfehler….

Das Anrennen der Bergischen brachte aber nix mehr, RWE siegte am Zoo 3-2 !

WAHNSINN!!!! Mein erster Sieg in Wuppertal !

Durch den Tribünenplatz konnte man heute besser über Stimmung von beiden Seiten beurteilen. Beide Seiten haben da keine Bäume ausgerissen,wobei man nach der peinlichen Ultras Wuppertal Veröffentlichung da mehr erwartet hatte. UW ist und bleibt nen lächerlicher Haufen!


Was man auf Essener Seite kritisieren muss, ist der Umgang mit Pyro. Es flogen Fackeln auf den Platz und mal wieder wurde nen Böller gezündet. 

Nun warten wa ma ab,wer uns ins Finale folgen wird. Natürlich wäre es gut wenn der Streifenesel unter die ersten Vier in der 3 Liga kommen würde und danach ins Finale einzieht,dann wären wir sicher im Mafiapokal dabei,aber von mir aus können se gerne fünfter werden und auch das Finale dann verkacken. Bauchgefühl sagt eh schon jetzt das wir gegen die Kanalratten spielen werden….

Finale – Bäääääääääääm !

Danke an Radio 1954 für die Gastfreundschaft!

UnvergEssen Ruhrmichell !

RWE- Scheisse 2

Rot- Weiss Essen – Fc (bitte eigene Beleidigung einfügen)04      1-0

Juchu, Spieltach und danach Feiertag,Suff! Äh,Moment. Erst noch RWE.

Also ging es irgendwie unmotiviert los, der Feind aus Ge ist eh in Amsterdam,kommt also eh nix gescheites also wieder einmal nur ein weiteres belangloses Spiel gegen die Inzuchtaffen aus Ge!

20 verstrahlte waren sogar im Gästeblock,entweder kein Geld für den Fernseher oder …lassen wa das 😉

Zum Spiel:

Ca. 6200 Zuschauer, Rot wollte den ersten Heimsieg,blau musste gewinnen. Dementsprechend auch nen lausiges Spiel. RWE hatte nach nen paar Min. ne richtig dicke Chance,aber diese wurde versemmelt. Blau, na ja. Da lief der Ball,der Wagner von denen hat was als Außenverteidiger…Größte Chance von RWE war ein „ Geistesblitz“ von einem blauen,der völlig! unbedrängt kurz vor der Mittellinie seinen eigenen Torwart zu einer Glanzparade zwang,das Ding hätte gepasst und nicht nur meine Stimme zum Kack Tor der Woche gewonnen.

In Hz 2 ,blau etwas besser aus der Kabine gekommen aber trotz Chaos teilweise in der Roten Abwehr ,alles ungefährlich. RWE dann einmal mit einem guten Angriff und mit Glück,Platzo stand richtig 1-0 !
Danach fast noch das 2-0,aber der blaue verfehlte doch nur ca.1 Meter das eigene Tor. RWE stand bis zum Schluss sicher. Becker und Lucas heute überragend,da weiß man die Spiele gegen das Pack noch zu schätzen!

Aber Timo Brauer… Hut ab für das heute, das ist Hafenstrasse , das ist RWE !!!
Bester Mann auf dem Platz!

Wer jetzt meint,das wir „Derbysieger“ sind,wie man leider nach dem Spiel hörte bei nen paar Vögeln, hat Gott auch nicht wirklich ins Hirn geschissen!

Derby ist nur gegen die Erste vom Pack!!!

Trotz großer Symphathie zu Feyenoord, Glückwunsch nach Amsterdam das auch die Erste vom Pack verloren hat !

Nun leider noch nen paar ernste Worte :

Mit Entsetzen,Fassungslosigkeit und Ratlosigkeit habe ich  die Ereignisse am Dienstag in Dortmund verfolgt. Egal wer es war, das ist ein Angriff neuer Dimensionen wo man sich fragt wo sich dieser Scheiss noch weiter verbreiten wird…

Das nach dem Motto „the show most go on“ am Mittwoch das Spiel ausgetragen wird, stößt bei mir immer noch auf unverständnis. Guckt man sich die Interviews mit den Bvb Spielern an,weiß man was bei denen im Kopp vor ging!

Drecks Uefa!

Merci aux fans de As Monaco

Grüße hier zum Amateufunk und Schwatz-Gelb!

You´ll never walk alone !

UnvergeEssen Ruhrmichell

Erinnerungen…

Rot-Weiss Essen WIR ficken und vergessen!

Da es ja momentan mit Bildern hochladen hapert,dachte ich mir,nachdem ich Bilder gesehehen habe…,hauste ma in die Tasten und lässt deiner Wut freien lauf…

Wut trifft es gut(ach gottchen wat nen schlechter Reim) wenn man guckt wo RWE heute steht und dann mal 10,15 Jahre zurück blickt.

Der 18.05.2002. nähert sich, nen kleiner Feiertag als der Könich aus Assindia das Bauernvolk aus Monasteria in einer epischen Schlacht, wo der Bauer den Rückzug einlegte und bis heute nie mehr gesehen wurde und seine Bullen das Ausmaß eines verpassten Aufstieges ,den Zorn des Königs erlebten.

So würde es in einem Märchen klingen…

Abpfiff,der Bastard am Mirkro in Münster sagte was falschen und wir haben Münster kaputt gemacht. Kurzform. Märchen liest sich aber besser,deswegen : Hab da noch nen Schwert im Keller…

Jetzt ma im Ernst, da guckste gerade Bilder durch,die sogar noch vor der Insolvenz enstanden sind(Magdeburg) und man fängt echt an zu grübeln.

Seit mitlweille 10 Jahren waren wir nicht mehr im Profifussball,seit gefühlten 100 Jahren krebsen wir schon in der Regionalliga rum,das eine Jahr NRW Liga nicht zu vergessen. Nen paar Higlights gab es ja nur in den Pokalspielen gegen Union,Bielefeld und naja,Dusseldorf…

Dann hauste gegen ne Insolvente Alemannia aus Aachen über 10000 Zuschauer raus(auch dank den Gästen)….Gibt manche Vereine die in der zwoten Liga davon träumen, Champions League der Amateure….Fick dich DFB!

Genießt die Bilder aus alten Tagen

Nur der RWE

UnvergeEssen Ruhrmichell

Borussia Dortmund II – RWE

Borussia Dortmund II – Rot–Weiss Essen 1-1

Fussballherz,wat willste mehr? Rote Erde Dortmund,ein Stadion wo sogar die Pisse in den Ritzen vom Klo mehr Tradition hat als Rattenball. Okay, schlechter Vergleich,immerhin hat die Rote Erde schon 91 Jahre auf den Buckel und es ist ehrlich gesagt eine Beleidigung diese mit irgendwelchen Kunstprodukten zu Vergleichen. Auf jeden Fall Old School Feeling und dazu leckeres Dortmunder Kronen.

RWE fast unverändert , der BvB ohne den Ex Essener Bonmann im Tor. Ansage kam wohl von Tuchel und Co,aus neutraler Sicht nicht zu verstehen. Bei uns Heller wieder für Heimann im Tor.

Zum Spiel:

Gutes Spiel von beiden Teams. Dortmund technisch besser, RWE aber kämpferisch besser. Bis auf die Dicke Chance von Platzo nach ca 3 Min passierte nicht viel.

Nach dem Seitenwechsel traf Ngankam in der 53 Min etwas überraschend zum 1-0 für RWE. Danach der BvB am drängen und das 1-1 per Foulelfmeter war nicht unverdient. Richtig große Chancen gab es keine mehr und somit ein gerechtes Ergebnis.

RWE versauert nun im Mittelfeld, aber so ganz interessieren tut es anscheind keinen mehr. Viele haben nur noch das Pokalfinale im Kopp und das macht sich auch langsam auf der Tribüne bemerkbar. War in der ersten Hz die Stimmung noch gut unter den ca.200 Tribünen Besuchern(ca.500 Essener insgesamt unter den 1700),verflachte die Stimmung mit ablaufender Spielzeit immer mehr,bzw war gegen Ende des Spiels gar nicht mehr vorhanden.

Gründonnerstag geht’s nun weiter, zu Gast wird der Fc Meineid seine scheiss Zweite sein. Auch wenn kein blauer sich mal wieder blicken lässt(spielen in Amsterdam) zählt da nur der Sieg!

Grüße gehen an den Amateurfunk aus Dortmund !

UnvergeEssen Ruhrmichell

Bilder folgen noch….

Breites Kotzen anner Hafenstrasse 97 A

Rot- Weiss Essen – RW Ahlen 2-2

Hab lange überlegt was ich schreiben soll, bin dermaßen angefressen da muss man erst mal Worte finden.

Klappt aber nicht bei der Scheisse die da praktiziert wurde….


Hey RWE,

ich 33 Jung, Jahrelang bei TGD Essen–West Libero 😀 , Innen- und Außenverteidiger, gespielt (okay 15 Jahre her), eingesetzt auch im Def-Mittelfeld ,biete euch meine Dieste an !

Ich scheiss auch aufs Geld, Spende das was ihr mir geben wollt lieber der Kurve!

Manchmal glaubt man echt et hackt!

Nen Spielberich von dem Müll werde ich nicht schreiben

Warum? Isso,schnauze voll vom anti Fussball…


Grüße gehen nach Emden, Ronny du geile Sau ❤

Wuppertal – asozial ihr Fotzen !!!


UnvergeEssen Ruhrmichell

Borussia Mönchengladbach 2 – RWE 1:2

Freitag Abend, Flutlichtspiel im Grenzland Stadion von Mönchengladbach. RWE zu Gast beim Spitzenreiter. Nach dem Ddorf Spiel war man eher skeptisch und man rechnete sich nicht viel aus. Man täuscht sich aber gerne 😀

Vor dem Spiel noch kurz das Stadion vom Rhydters Sv besucht,Fotos gemacht und an Michael Hubners Hunschraubereinsatz gedacht … lang lang isset her…

RWE Trainer Demandt mischte etwas die Startelf durch, bei Gladbach keine Profis im Kader,aber Cheftrainer Dieter Hecking wollte RWE sehen 😉 Generell viel Fussballprominz auf der Tribüne u.a. Patrick Helmes,Waldi….

Anstoß Gladbach,Ballverlust Gladbach,RWE rennt in Richtung 16, ein Roter fällt,Elfer nach 33 Sekunden…. Wat geht denn hier ab? Der Kapitano Benny Baier haute das Ding rein, 1-0 RWE nach 2 Min(hat sich 90 sek rausgezögert mit dem Elfer). Danach bis zur 40 Min nix mehr von RWE zu sehen,nur noch Gladbach spielte und das sogar leider sehr gut. Robin Heller hielt RWE am Leben,musste dann aber doch einmal hinter sich greifen. Gladbach machte in der Phase nur ein Tor,über drei,vier hätte man sich nicht beschweren drüfen… RWE dann die letzten 5 Min wieder da mit drei dicken Chancen,aber der Gladdi TW hielt zwo ma verdammt gut.

Halbzeit zwo dann RWE sofort hellwach und boten den Gladdis nen Kampf an. Gladbach das ganze Spiel über spielerisch überlegen,aber kämpferisch , vor allem in HZ 2 , keine Chance gegen RWE. Platzo nutze dann einen Stellungsfehler der Jungfohlen Verteidigung, bäm 2-1!
RWE danach weiterhin am dagegenhalten und auch wenn die Abwehr wackelte blieb es beim 2-1 Auswärtssieg ! Geil,der perfekte Start ins Wochenende.

Ca.800 Zuschauer,die Hälfte aus Essen waren im Grenzlandstadion zu Gast, Stimmung im Gästeblock so lala,der dumme Böllerwurf trübte den eigentlich schönen Abend.

Nur noch 9 Punkte … 😉

Ruhrmichell – fUEr immer bei uns !

SC Spelle Venhaus – TB Uphusen 3:0 (0:0)

Ende Februar heisst für den Fussballfan an sich, wenn er nicht gerade Höherklassigen Fussball sehen will, hoffen und bangen das ein Spiel stattfindet. Mehrere Spiele standen zur Auswahl doch nur jenes im beschaulichen Emsland fand wirklich statt. Auf den Weg zum Ground verlor ich erstmal das GPS Signal, so dass ich einen 10 km Umweg gefahren bin 😀 Wie gut das man sich auf das Techniks Zeugs von heute so gut verlassen kann. Angekommen musste ich zum leid feststellen das auf den Kunstrasenplatz gespielt wird, welcher aber genau so heisst  bzw. vom Stadionsprecher auch als „Getränke Hoffmann Stadion“ betitelt wurde.

Zum Spiel: Die Zeichen standen im voraus auf Sieg für den heimischen SCSV der in der Tabelle den 5. Rang belegt. Gespielt wurde gegen den abstiegsbedrohten Turner Bund Uphusen aus dem Kreise Verden. Erste Halbzeit sah ich ein rassiges gutes Spiel welches Torlos in die Pause ging. 2. Halbzeit wurde Spelle stärker und cleverer und gewann nicht unverdient das Spiel, wenn´s auch um ein Tor zu hoch ausgefallen ist.

Stadion: Das Spiel fand wie beschrieben auf den Kunstrasenplatz statt , wo eine Stehtribüne mit grossen Stufen die gut 150 Zuschauer unterbrachte. Intregriert in diese  Tribüne ist die Sitztribüne vom gegenüberliegenden Rasenplatz.