TuRu Düsseldorf – Rot-Weiss Essen 2:3 n.E.

Niederrheinpokalspiel in Düsseldorf, aus Sicherheitsgründen wurde nicht im TuRU Stadion an der Feuerbachstrasse gespielt, sondern im Paul Janes Stadion am Flinger Broich, der Heimat von Fortuna Düsseldorf. Diebels Pokalspiele werden in der Regel bis zum Finale oder evtl. Kracherspielen nicht gut besucht von der Essener Fanszene, umso mehr erstaunt war ich das unter den ca. 3500 Zuschauern gut die Hälfte für Rot-Weiss war, wobei der Support der Essener wohl der Kategorie abhaken eingestuft werden kann.Die anwesenden Düsseldorfer glänzten mit Anti RWE Liedern das ganze Spiel über, wobei die Gesänge eher den Fortunen als den TuRA Fans zuzuschreiben werden konnte.
Das Spiel war so ziemlich das schlechteste der Saison, welches ich gesehen habe. Massenweise Stockfehler, Fehlpässe und ein rumgegurke was eigentlich keinen Sieger verdient hätte, aber des Pokals eigenes Gesetz sagt dass es ein Sieger geben muss. Selbst vom Elferpunkt sah man „nur“ 5 Tore. RWE gewann durch einen super aufgelegten Dennis Lamczyk, der drei Elfer parieren konnte, mit 3:2 und steht nun mal wieder im Finale des Pokals. Gegner wird diesmal die SSvG Velbert sein.

1 Kommentar

  1. 1. Du warst da? Boar!😉

    2. Watt’n mit der Kamera los? Die hat so einen komischen Grünstich!

    3. Ähh, dings…


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s