RWE – Westfalia Herne 3:2

Freitag Abend Heimspiel gegen den Reviernachbarn aus Herne unter Flutlicht, Fussballherz was willst du mehr. Kurz nach Vier ging von Osna los in den Pott. Das Auto in der nähe des Stadions geparkt, kurz zum goldnen M zum stärken und ab ging es zur Tanke, wo sich aufs Spiel eingestimmt wurde mit dem ein oder anderen Gerstensaft😉
Gegen 19 Uhr ging es runter Richtung Stadion was man dann auch sofort enterte. Der Gästeblock war diesmal für Gäste geöffnet und somit hatte ich meine „Gäste“ Premiere in der laufenden NRW Liga Saison, sieht man mal von den paar Haupttribünen Windeckern ab. Aus Herne waren gut 300 Westfalia Anhänger angereist, welche bei uns im Block das ein oder andere mal zu hören waren. Gesamt sahen ca. 6000 Zuschauer das Spiel welches durch ein Tor von Herne per Elfmeter begann. Danach ging es für mich Richtung WC´s , wo mal wieder der Ausgleich für RWE fiel( war nicht das erste mal das ein Tor fällt, wenn ich die Fliesen aufsuchte;-) )
Dann ging Herne wieder durch einen Hammer Schuss erneut in Führung und so ging es mit 1:2 in die Halbzeitpause. Nach der Pause sah man eine, wie ausgewechselte Essener Mannschaft ,die das Spiel letztendlich noch drehte und aufgrund der zweiten Halbzeit verdient mit 3:2 gewann.
Noch erwähnenswert ist das im Ausgang von Block M bei Spielen, wo Gäste anwesend sind, ein Bierstand steht.

Spät am Abend ging es noch kurz in den Essener Süden zum Familienbesuch ehe es dann wieder Richtung Osna ging, welches man gegen kurz nach Mitternacht erreichte.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s