Rot-Weiss Essen – Union Berlin 6:5 n.E.

Gut 2 Monate nach Ende der Saison gehen die Pflichtspiele wieder los. Gestartet wurde mit dem DFB Pokalspiel gegen die Köpenicker von Union Berlin. Eisern Union ist nicht gerade ein Traumlos, aber man konnte doch gut leben mit diesen Gegner der auch einiges an Fans mitbringen sollte.
12.701 Zuschauer sahen das Spiel darunter gut 1000 Gäste aus der Hauptstadt. RWE führte bis 10 Minuten vor Schluss mit 2:0 ehe in der 82. Minute der Anschlusstreffer und in der 90 (+1) Minute den Ausgleich hinnehmen musste. Die Verlängerung wurde fast nur verteidigt und so gings ins 11m Schiessen welches die Essener, dank eines mal wieder genialen Dennis Lamczyk, dann für sich entscheiden konnten.
Auf Heimseite gabs eine Choreo zu bestaunen, welche aus einen Spruchband (11 Kämpfer müsst ihr sein), diversen Rot-Weissen Tifobahnen und einer Blockfahne auf der „Super Mario“ abgebildet war zu sehen. Sah ganz nett aus. Die Stimmung war auch ganz akzeptabel und auch der Gästeblock konnte supporttechnisch überzeugen.
Ein fetten Dank geht noch an 7x Offenbach

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s